Apples Siri scherzt über Google Glass Datenbrille

Apples Siri scherzt über Google Glass DatenbrilleObwohl “Google Glass” noch nicht zu kaufen ist hat sich der WakeUp-Befehl “OK Glass” bereits einen Namen gemacht. Nun haben auch die Tüfftler aus dem Hause Apple auf diese Entwicklung reagiert und Siri mit einen paar neuen Sprüchen ausgestattet – jetzt antwortet auch Siri auf den WakeUp Befehl, sie gibt sich allerdings etwas launisch.

Bei Apples Siri handelt es sich um einen persönlichen Sprachassistenten, der seinen Nutzern kommunikativ schnell mit Antworten dienen soll. Damit es den Eindruck macht, Siri hätte einen Hauch von künstlicher Intelligenz, lässt das Program auch kleinere Dialoge und privaten Smalltalk zu. Dabei waren die Entwickler sehr detailverliebt, auf bestimmte Worte, Fragen und Sprüche kommen Antworten die einen zum schmunzeln bringen ─ das Thema wurde auch in der US-Sitcom “The Big Bang Theorie” aufgegriffen wodurch es der breiten Maße bekannt wurde.

Nun beweisen die Apple-Entwickler wieder Humor und reagieren auf den inzwischen bekannten Sprachbefehl “OK Glass” der die Google Datenbrille aktiviert. Konfrontiert man Siri nun mit den Worten “OK Glass” hat sie auch darauf eine passende Antwort, allerdings scheint sie nicht sonderlich begeistert von der neuen Technik zu sein. Aktuell stehen 4 Antworten auf den Sprachbefehl parat:

  • I’m not Glass. And I’m just fine with that
  • Glass? I think you’ve got the wrong assistant
  • Stop trying to strap me to your forehead. It won’t work
  • I think that Glass if half empty

Man darf gespannt sein wie Google  auf diesen Seitenhieb aus dem Hause Apple reagieren wird, es folgt bestimmt eine entsprechende Antwort. Wenn man den Kommentaren im Netz glauben schenken mag, funktioniert der Befehl auch auf deutschsprachigen iOS-Geräten. Dabei handelt es sich um die selben Antworten, aber natürlich in deutscher Sprache.

Screenshot "Ok Glass"