SEO-Contest gestartet: Mit gesundem Augenmaß zum SEOKanzler

SEOKanzler Contest: Wahlkampf mit Verstand und AugenmaßKaum ist der SEOphonisten Wettbewerb zu Ende gegangen, ist schon der nächste SEO-Contest am Start! Passend zum Super-Wahljahr dreht sich alles um das Keyword “SEOKanzler”, die Zielvorgabe lautet dieses Mal: Ranke am 16.10.2013 gegen 18 Uhr mit dem Keyword “SEOKanzler” auf Platz 1 und du gewinnst ein SEO-Rundum-Wohlfühlpaket, auch die Plätze 2-10 werden mit Sachpreisen belohnt.

Zunächst einmal stellt sich natürlich die Frage, wieso der Begriff SEOKanzler? Das ist recht schnell erklärt: Am 22. September wurde der 18. Deutsche Bundestag gewählt, Angela Merkel bestätigte ihr Amt als Kanzlerin und verpasste nur knapp die absolute Mehrheit. Während aktuell die Koaltionsverhandlungen im vollen Gange sind und das Thema noch immer brisant wirkt, bietet es sich förmlich an, bei einem Suchmaschinenwettbewerb mit dem Begriff “Kanzler” zu spielen.

Getreu dem Motto “Nach der Wahl ist vor der Wahl” wurde von SEOkomm und SEOday der Wettbewerb zum SEOKanzler ausgerufen. Zu Beginn des SEO-Contest gab es in der Google-Suche zu diesem Schlüsselwort genau 0 Treffer, also gleiche Chancen für Alle! Diese Möglichkeit haben gleich auch ein paar Suchmaschinenexperten beim Schopfe gepackt, die besten EMD-Domains (exakt match domains) zum Keyword sind alle schon vergriffen.

Verlauf vom SEOKanzler Wettbewerb

Der Contest startete am 7.10.2013 um 10.00 Uhr, wie bei jedem SEO-Wettbewerb sind besonders die ersten Stunden bzw. Tage spannend zu beobachten. Alle basteln noch an ihrem Content, schieben fleißig neue Inhalte nach und Google kämpft damit diese Inhalte zu bewerten und einzusortieren. Die Rankings verändern sich in dieser Zeit natürlich extrem!

SEOKanzler Monitoring via DynapsoIrgendwie beginnt der SEO-Contest so wie der Letzte endete, DYNAPSO steht schon wieder stabil auf Platz 1. Nico und Erdal scheinen mit ihrem Rankingmonitoring den SEO-Wettbewerben überdrüssig geworden zu sein! Kein Wunder, denn jeder der es Leid ist, das Keyword manuell zu suchen verfolgt die aktuellen Rankings mit einem kurzen Klick auf www.dynapso.de/seokanzler. Relativ stabil auf Platz 2 befindet sich momentan netgrade.de von Robert Kolloch, er beschreibt in seinem Artikel “10 einfache und schnelle Tricks” um den SEO-Wettbewerb für sich zu gewinnen. Mal abgesehen von maßig Text und H-Überschriften bietet der Artikel viel Bild- und Videomaterial ─ bleibt abzuwarten ob sich der Beitrag auf Dauer in den Top10 halten kann, gegönnt sei es ihm auf jeden Fall.

Auch die fleißigen Redakteure von T-Online widmen sich erneut dem Thema und haben einen Beitrag zum SEOKanzler Wettbewerb veröffentlicht, als “News Eintrag” und mit jeder Menge Trust im Gepäck, ist auch dieser Artikel wieder in den Top10 vertreten. Es lassen sich also durchaus Parallelen SEOphonisten Contest ziehen, fehlt nur noch dass die EMD-Domains kurz vor Ablauf des Wettbewerbs wieder einen riesen Sprung nachvorne machen.

Ein SEOKanzler braucht auch die richtigen Wahlkampf-Plakate

Was wäre ein Wahlkampf ohne die richtigen Wahlplakate?! Viele Vorraussetzungen müssen sie eigentlich nicht erfüllen: Leicht verständlich, bloß nicht zu viel Inhalt, möglichst plakativ und ein wenig populistisch! Aus diesen Gründen habe ich mich für die Farben Rot, Weiss und Schwarz entschieden und einige Forderungen zu Papier gebracht:SEOKanzler 2013: Wahlplakat "PageRank für Alle"PageRank für Alle: Seit dem letzten PageRank Update im Februar 2013 ist viel Zeit vergangen. Jegliche Terminvorraussichten von Experten und Szenekennern sind mittlerweile verworfen – statt einem Pagerank Update bekamen wir im vergangen Mai Penguin 2.0!

Cbop.de sagt: “Schluss damit! PageRank und zwar für Alle. Jetzt und für immer.” Cbop.de als SEOKanzler für Deutschland!

Außerdem Teil unseres Wahlprograms, Pinguine und Pandas schützen: Die beiden Tierarten wurden in den letzten Jahren ungewollt Symbol der Google Updates, mit jedem Update beklagen wir mehr und mehr Pinguin- und Panda-Opfer! Stoppt mit uns gemeinsam diese grausamen Machenschaften von Matt Cutts und seiner Google Webspam Group!

Jegliche Ähnlichkeit mit einer anderen Partei sind reiner Zufall! Cbop.de kann nur Forderungen stellen, diese aber nicht als SEOKanzler umsetzen, dieser Beitrag ist als reine Satire zusehen! Dieser Blog bleibt gewohnt unpolitisch!

Cbop.de im Wahlkampf zum nächsten SEOKanzler unterstützen

Am kommenden Mittwoch um 18 Uhr wird sich entscheiden wer den Titel “seokanzler” tragen darf, da es keine Wahlurne gibt und lediglich die beste Platzierung in den Google Suchergebnislisten zählt, baue ich auf eure Unterstützung online und in den sozialen Netzwerken. Also teilt den Artikel via Google Plus, Facebook und Twitter. Im besten Fall verfügt ihr über einen Blog oder Webseite und verlinkt diesen Artikel, die Bilder können gerne 1 zu 1 eingebunden werden. Vielen Dank an dieser Stelle an alle Unterstützer und Parteifreunde ─ wir werden das SEOKanzleramt entern!

Regeln zur Teilnahme auf einen Blick:
Derjenige, der am 16.10.2013 um genau 18.00 Uhr unter dem Begriff SEOkanzler in den Google SERPS auf Platz 1 platziert ist gewinnt.
Das Besondere diesmal, es wird 2 Sieger geben. Nämlich Platz 1 auf google.de und Platz 1 auf google.at!

Ruhm und Ehre für den GewinnerDer SEO-Contest läuft seit dem 07. Oktober und began mit genau null Treffern unter dem Suchbegriff “seokanzler”. Natürlich bedarf es keiner aufwändigen Anmeldung bei solch einem Wettbewerb. Neben Blogs und Webseiten sind natürlich auch die Seiten aus den sozialen Netzwerken zugelassen, rankt eine Facebook oder Google+ Seite oder gar ein YouTube Video auf Platz 1, hat sie gewonnen.

Was den Preis angeht haben sich SEO-DAY und SEO-Komm etwas richtig schönes einfallen lassen: Platz 1 erhält neben Ruhm und Ehre ein SEOkomm 2014 Megaticket: (Teilnahme an der Konferenz, Warmup- und Aftershowparty und Hotel für 2 Nächte), einen Pokal, Medaille, Urkunde, Contest T-Shirt und SEO-Rundum-Wohlfühlpaket inklusive Handy. Anders als bei SEOphonisten oder fullmetalseo2013 Contest gehen die Plätze 2 – 10 auch nicht leer aus, sie erhalten einen SEO-DAY Ticket 2014, Pokal und vieles mehr. Das wars schon─ jetzt kann kann man allen Teilnehmern nur noch Erfolg und Glück wünschen.

Weiterführende Links und Details:

http://www.seolyze.com/Seokanzler-Contest/
http://www.t-online.de/computer/internet/…

Zum nachfolgenden SEO-Contest:
Xovilichter – Keyword-Challenge von Toolanbieter Xovi

 

3 Kommentare zu “SEO-Contest gestartet: Mit gesundem Augenmaß zum SEOKanzler

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× 8 = sechzig vier

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>