XOVILICHTER: Keyword-Challenge Event 2014 von Xovi

XOVILICHTER: Die Keyword-Challenge neigt sich dem EndeDer erste große SEO-Contest 2014 läuft in vollen Zügen ─ oder besser gesagt die XOVILICHTER erlischen bald wieder. Warum dieser Begriff momentan so wichtig ist und was es mit einer “Keyword-Challenge” auf sich hat erklärt dieser Artikel.

Viele fragen sich jetzt vermutlich: “Was ist überhaupt ein SEO-Contest bzw. eine Keyword-Challenge?” ─ das ist aber leicht erklärt. Es handelt sich um einen Wettstreit indem Webseitenbetreiber eingeladen werden, ihre Inhalte speziell für ein Keyword zu optimieren, so dass Ihre Webseite zu diesem Begriff bei Suchmaschinen wie Google ganz oben steht! Solche Wettbewerbe sind sowohl für Onlinemarketer, SEO-Blogger & Co. eine schöne Möglichkeit verschiedenste Strategien zu testen und neue Möglichkeiten kennenzulernen.

Beim aktuellen Contest geht es um den Begriff XOVILICHTER. Diese Wortkreation lässt sich auf Grund zweier Tatsachen ableiten: “XOVI” ist ein bekanntes Tool zur Suchmaschinenoptimierung ─ “LICHTER” weil am Tag der Preisverleihung auch das Kölner Lichter Feuerwerk gezündet wird, Deutschlands größtes Höhenfeuerwerk direkt über dem Rhein. 

Hatte man zu Beginn des Wettbewerbs bei Google eine Suchanfrage nach “XOVILICHTER” gestartet, dann wäre die Ausbeute an Informationen sehr mager gewesen. Gewonnen hat am Ende die Webseite, die zu einem bestimmten Stichtag (19. Juli 2014) bei einer Suche nach dem Begriff Xovilichter am Besten abschneidet.

Inhaltsverzeichnis zum Beitrag:

Ordnung ist die halbe Miete ─ damit man nicht soviel scrollen muss gibt es hier Ankerlinks zu den wichtigsten Punkten:

“Xovilichter” Rankings im Auge behalten

Wie bei jedem Wettbewerb gilt es auch beim XOVILICHTER Contest die Konkurrenz genau im Auge zu behalten. Wie gewohnt ist das Keywordmonitoring-Tool von Dynapso auch bei diesem SEO-Contest am Start und bietet die eine Rankingüberwachung zum Challenge-Keyword Xovilichter im 15-Minuten-Takt.

Keyword-Monitoring für XOVILICHTER

Das Tool selbst ist unter dem Keyword “XOVILICHTER” in den Suchergebnislisten stabil ganz oben zu finden. Kein Wunder, denn jeder der es Leid ist ständig XOVILICHTER via Google zu suchen und die Rankings zu verfolgen, wirft einfach einen Blick auf das Monitoring-Tool von Dynapso.

Hinter der Webseite steckt kein geringer als SEOkanzler & SEOphonist Himself Nicolas Sacotte. Bleibt abzuwarten ob sich das Tool auch bei der Xovilichter Challenge gegen die ausführlichen Text-Inhalte und Updates der Konkurrenz durchsetzen kann.

Abstrakte Xovilichter am Horizont

Wenn man bei einer Keyword-Challenge wie XOVILICHTER teilnimmt, dann müssen natürlich auch Bilder den eigenen Beitrag optisch passend unterstreichen. Wie schon bei meiner Teilnahme bei vergangenen SEO-Contests habe ich mir dazu ein paar Gedanken gemacht und via Photoshop schnell umgesetzt. Ähnlich abstrakt wie das Keyword sind diese 3 Bilder entstanden ─ ich bin gespannt ob sie sich in den letzten Tagen der Challenge noch in der Google BildersucheUniversal Search profilieren können.

XOVILICHTER bei Nacht im Regen

Das Schöne an dem Wort “XOVILICHTER” ist, dass es soviel Spielraum bietet um der Kreativität freien Lauf zulassen. Die Xovilichter-Bilder dürfen natürlich gerne zu jeder Tages- und Nachtzeit in den sozialen Netzwerken geteilt und weiter verwendet werden, vorausgesetzt Cbop.de wird erwähnt ─ aber das versteht sich natürlich von selbst :) Bestimmt werden im Laufe der Zeit noch weitere farbenfrohe Bilder entstehen, diese werden dann auf Google Plus und Instagram veröffentlicht.

Besonderheiten und Regeln zur großen Keyword-Challenge

Anders als bei den letzten großen Keyword-Challenges wie “Seophonist” oder “Seokanzler” spielen EMD-Domains eine untergeordnete Rolle. Das ist dem Umstand geschuldet, dass viele gute EMD-Domains bereits vorab von XOVI gesichert wurden. EMD Domains haben den Vorteil, dass sie von Suchmaschinen wie Google, Yahoo, Bing & Co. sehr einfach katalogisiert und bestimmten Themen zugeordnet werden. Ein Ranking-Bonus den bei vergangenen Keyword-Challenges besonders Early Birds nutzen konnten. Alternativ bauen einige Teilnehmer der Challenge auf Partial Match Domains (kurz: PMD). Bei einer PMD-Domain ist das Keyword, hier also XOVILICHTER, teilweise enthalten.

Eine weitere Besonderheit bei der Xovilichter Keyword-Challenge ist die Dauer des Wettbewerbs: 80 Tage in denen soviel passieren kann! Um man das etwas lebhafter vor Augen zuführen ─ wenn der SEO-Contest von XOVI endet, ist das Endspiel der WM 2014 im legendären Maracanã-Stadion in Rio de Janeiro gelaufen und wir haben bereits einen neuen Fußball-Weltmeister (Deutschland). Auch die Europawahl 2014 ist zu diesem Zeitpunkt bereits Geschichte!

Viele Ereignisse und Termine im Mai, Juni & Juli werden sicherlich thematisch aufgegriffen werden ─ man darf also gespannt sein wie sich die Xovilichter Challenge inhaltlich entwickelt und welche Schlüsselwörter nach WDF*IDF & Termgewichtung wichtig werden. Im schlimmsten Fall werden vor Kreativitätslosigkeit noch Kilowattzahlen, Stromverbräuche und LED-Beleuchtunssysteme wichtige Thematiken dieses Wettbewerbs.

Um einen Eindruck zu vermitteln, welche Themen im Rahmen der Xovi Keyword-Challenge 2014 ebenfalls an Bedeutung gewinnen könnten ─ hier eine Übersicht der Ereignisse von Mai bis Juli 2014:

Lichtblicke und Ereignisse

Regeln zur Teilnahme auf einen Blick:

  • Derjenige, der am 19. Juli 2014 um 19:30 Uhr unter dem Begriff XOVILICHTER in den Google Suchergebnislisten auf Rang 1 platziert ist gewinnt.
  • Auch Platz 2 – 20 dürfen sich als Sieger fühlen und werden mit Preisen belohnt.
  • Die Teilnahme an der Keyword-Challenge erfolgt freiwillig & kostenfrei.
  • Der Contest dauert insgesamt 80 Tage (vom 01. Mai 2014 bis 19. Juli 2014).
  • Newsbeiträge, YouTube Videos, Bilder, Google Hangouts & Co. spielen keine Rolle.
  • Veranstalter ist die Xovi GmbH – das Unternehmen aus Köln bietet SaaS (Software as a Service) Lösungen für die Onlinemarketing-Branche ─ die Webseite des Unternehmens ist vom Wettbewerb ausgeschlossen.

Prognosen, Theorien und Masterplan

Vielleicht ist der Zeitpunkt noch ein bisschen früh um eine erste Prognose abzugeben, schließlich sind die Rankings noch absolut volatil. Dennoch kann man davon ausgehen, dass Dynapso und sein Monitoring-Tool wieder ganz vorne mitspielen werden. Ebenfalls viel Potenzial steckt in dem Xovilichter Beitrag von Ronny Marx ─ sein Story-Telling Konzept scheint bislang sehr gut aufzugehen. Täglich neue Inhalte in Form von Text, Bildern und Videos wird von Google belohnt und katapultierten ihn schnell in die Top 3. Wenn dieses Engagement vorhanden bleibt ist Ronny auf jeden Fall ein Kandidat für die Top 10!

Nun zu den Theorien: Es mag ein reines Bauchgefühl sein und ist natürlich total subjektiv ─ aber durch die großen materiellen Gewinnanreize die Toolanbieter Xovi bereitstellt, scheint auch die Qualität der Inhalte gewachsen zu sein. Plötzlich werden SEO’s richtig detailverliebt und kreativ, auf YouTube wurden bereits zig Xovilichter-Videos veröffentlicht. Auch das Bildmaterial in der Google Bildersuche wirkt viel erfrischender als bei den letzten SEO-Contests in denen häufig stereotype Diagramme und Ranking-Charts dominiert haben.

Eine wichtige Frage bleibt: “Wo stecken eigentlich die großen Namen der letzten SEO-Contest’s?” Wo sind beispielsweise Gerald SteffensKarl Kratz und wo ist Search-One? Setzen sie auf den Faktor Freshness und steigen erst im Endspurt ein? Ganz sicher werden Späteinsteiger diesen Wettbewerb noch richtig spannend machen und die Xovilichter-Rankings gehörig ins wanken bringen.

Absoluter Masterplan: Zeitloser Inhalt der kein Verfallsdatum kennt, der auch nach 80 Tagen Keyword-Challenge noch interessant für die Leser ist ─ ein Xovilichter Evergreen sozusagen! Das Ganze wird Offpage weiter angereichert. Natürlich beruht auch etwas Hoffnung in ganz natürlichen Mentions, Shares und Links ─ und auf das nötige Quäntchen Glück!

Offizielles Video zum Startschuss von “XOVILICHTER”

Zum Start des SEO-Contest XOVILICHTER hat Toolanbieter XOVI ein YouTube-Video veröffentlicht indem die Challenge angeteasert wird und die schönsten Preise präsentiert werden. Dank zahlreicher Sponsoren wie t3n, InterNetX oder Website Boosting gibt es beispielsweise ein Macbook Air , eine Fahrt auf dem Nürburgring oder eine Reise nach Kalifornien zu gewinnen. Platz 1 unter dem Keyword “XOVILICHTER” darf sich über einen nagelneuen SMART fortwo freuen, aber auch die Positionierungen 11-20 gehen nicht leer aus.Weitere Informationen & Hintergründe zur Xovilichter Challenge gibt es in diesem Video zusehen:

Apropos YouTube Videos ─ Enrico Schütze hat gleich zu Beginn ein Video mit dem mutigen Titel: “Ich bin der Xovilichter Contest Gewinner” veröffentlicht und via Google Hangout für Aufmerksamkeit gesorgt. Man munkelte, er sei sogar schon auf dem Weg zur Preisverleihung nach Köln gewesen um sich den besten Sitzplatz zu sichern. Umso enttäuschter war er, als Sascha Lienesch von der Xovi GmbH ihn auf die AGB des Wettbewerbs aufmerksam machte ─ diese schließen nämlich Universal-Search-Ergebnisse aus.

Besonders der Endspurt wird spannend

Es bleiben noch exakt 68 Tage um bei der XOVILICHTER Wettbewerb teilzunehmen. Zwar konnten sich einige Teilnehmer in den Google SERPS schon konstant etablieren, der Ausgang der Keyword-Challenge ist aber noch völlig offen. Gerade zum Ende hin können völlig neue Beiträge mit frischen Content die Platzierungen in den Google Suchergebnislisten nochmal kräftig durcheinander bringen ─ es sind also noch alle Chancen vorhanden und eine Teilnahme lohnt sich nach wie vor.

Zum Abschluss gibt es hier noch einmal den Teaser zur Xovilichter Keyword-Challenge 2014 der auf YouTube & Vimeo bereits im Vorfeld veröffentlicht wurde. Das Video tauchte von Beginn an immer mal wieder auf Seite 2 und 3 der Google-Suchergebnisse auf, trotz der geringen Klickzahlen und nur 16 Sekunden Abspieldauer.

Allen Teilnehmern bleibt viel Erfolg zu wünschen ─ möge euer Xovilicht hell erstrahlen & mögen die Google SERPS euch gehören! Drückt die Daumen, dass der aktuelle Wettbewerb fair bleibt und die Xovilichter verschont bleiben von Content-Diebstahl, DDOS Attacken und Co.. In diesem Sinne – auf die nächsten spannenden Wochen.

Weitere Informationen, Beiträge & Details zum Xovilichter Contest

http://www.xovi.de/xovilichter/ (Offizielle Webseite von Xovi)
http://www.dynapso.de/xovilichter/ (Keyword Monitoring)
http://ronny-marx.de/xovilichter/ (Interessante Updates täglich von Ronny Marx)
http://www.search-one.de/xovilichter/ (Beitrag von Search-One.de)

(Beitrag geschrieben von Marcel Köhler am 11. Mai 2014)